Waldorfsalat mal anders

Waldorfsalat ist ziemlich beliebt. Er hat nur ein Problem, er enthält Mayonnaise und ist in der heutigen ernährungsbewussteren Gesellschaft eher verpönt.

Einfache Lösung: Macht doch mal anders!

Ihr braucht:

  • 1 Sellerie
  • 3 Fruchtige, nicht zu saurere Äpfel
  • 1 Möhre
  • 1 Becher Schmand oder Creme Fraiche (150g)
  • 1 Zitrone
  • Worcestershiresauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Walnüsse

Und so geht’s:

Der Sellerie, die Möhre und die Äpfel werden geschält und mit einer Reibe gerieben. Die Zitrone auspressen und hinzugeben, damit die Äpfel nicht braun werden.

Die Walnüsse klein hacken, in einer Pfanne kurz rösten und auch dazu geben.

Nun alles mit den restlichen Zutaten abschmecken und kurz ein bisschen durchziehen lassen.

Genießt es

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Share on whatsapp

Weitere Artikel

Unser Weg
Jenny

Es geht wieder los

Es ist endlich wieder soweit. Das Wetter ist wieder kühler geworden und wir können wieder Schinken räuchern. Ja hört sich evtl. jetzt ein bisschen blöd

Read More »
Unser Weg
Ilja und Jenny

Plastikfrei(er) leben

Wie wir nach und nach Plastikfrei wurden Auch bei uns zu Hause ist das Thema Abfall und speziell Plastikabfall schon seit längeren ein Thema. Nachdem

Read More »
Wissen
Jenny

Das Märchen vom Samen

Das Märchen von den Samen die zu Früchten werden… Zuerst einmal, ja es gibt auch noch Früchte mit Samen, Kernen welche man Oldschool zum weiteren

Read More »