Kartoffelpüree

Wusstet ihr, dass es feste Werte gibt, um den Schälverlust bei Kartoffeln zu berechnen?

Bei rohen Kartoffeln liegt dieser bei 17 %, bei Pellkartoffeln hingegen bei nur 3 %.

Dies ist auch ein Grund, warum ich schon seit längerer Zeit auch Kartoffelpüree aus Pellkartoffeln mache. Der andere ist, es schmeckt viel intensiver nach Kartoffel. Durch das Kochen mit Schale, wäscht das Wasser nicht den ganzen Geschmack aus der Kartoffel und mal ehrlich Kartoffeln sind doch wesentlich schneller gepellt als geschält.

Für 2 Personen braucht man:

Ca. 500 g Kartoffeln

70 g Butter

80 ml Milch

Salz

Muskat

So geht’s:

Zuerst wasche ich die Kartoffeln ab und koche sie anschließend in Salzwasser bei mittlerer Hitze bis sie gar sind. In der Zwischenzeit gebe ich Butter, Milch Salz und Muskat in einen anderen Topf und erhitze es, wenn die Kartoffeln gar sind.

Die Kartoffeln schrecke ich kurz ab, damit sie sich schnell und einfach pellen lassen. Entweder kann man sie dann mit einer Kartoffelpresse in die Milch-Butter-Mischung pressen oder mit einem Kartoffelstampfer, die Kartoffeln darin zerstampfen.

Falls noch etwas Salz oder Muskat fehlt, noch etwas hinzufügen.

Share this post

Weitere Artikel

Uncategorized
Ilja

Popcorn

Popcorn ist eigentlich ein optimaler Snack, denn der Mais ist reich an Antioxidantien, welche den Alterungsprozess unserer Haut verlangsamen können. Das Problem ist nur, dass

Read More »
Rezepte
Jenny

Borschtsch

Borschtsch War, ist und wird wohl immer auch eins der Nationalgerichte Russlands bleiben. Mein Bruder bat mich um ein Rezept und da dachte ich mir

Read More »
Wissen
Jenny

Das Märchen vom Samen

Das Märchen von den Samen die zu Früchten werden… Zuerst einmal, ja es gibt auch noch Früchte mit Samen, Kernen welche man Oldschool zum weiteren

Read More »
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner