Glutenfreie Oliven-Feta-Muffins

Natürlich muss es nicht immer mit Gluten sein und das großartige an diesem Rezept ist, das man es durch Austauschen von zwei Zutaten auch noch laktosefrei bekommt.

Man braucht für 8 Stück

80 g Butter/Öl

3 Eier

4 g Salz

70 g Milch (Kuh oder Pflanzlich)

120 g Kichererbsenmehl

2 TL Backpulver

50 g Oliven

75 g Feta

So geht’s

Bis auf die Oliven und den Feta werden alle Zutaten zu einem glatten Teig verrührt. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass die Butter und Eier Zimmerwarm sind, weil die Butter sonst wieder fest wird und man kleine Butterflocken im Teig hat. Oliven und Feta werden grob gehackt und zum Schluss einmal untergehoben. Alles in Förmchen abfüllen und bei 170°C ca. 20 Minuten backen.

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Share on whatsapp

Weitere Artikel

Rezepte
Jenny

Vollkorn-Windbeutel

Die meisten kennen Windbeutel nur süß, aber da der Teig relativ geschmacksneutral sind kann man sie sowohl süß als auch deftig servieren. Die Grundlage hierfür

Read More »
Rezepte
Jenny

Borschtsch

Borschtsch War, ist und wird wohl immer auch eins der Nationalgerichte Russlands bleiben. Mein Bruder bat mich um ein Rezept und da dachte ich mir

Read More »
Wissen
Jenny

Das Märchen vom Samen

Das Märchen von den Samen die zu Früchten werden… Zuerst einmal, ja es gibt auch noch Früchte mit Samen, Kernen welche man Oldschool zum weiteren

Read More »