Erdnuss-Karamell-Schoko-Pralinen

Jeder nascht gerne mal. Da spricht prinzipiell nichts dagegen, wenn man sich nicht billigen überzuckerten und mit billigen Fetten produzierten Snacks schwächt.

Diese kleine Delikatesse ist nicht nur sehr lecker, sondern auch vegan, glutenfrei und leicht herzustellen. Trotzdem sollte man nicht Zuviel Naschen, denn Kalorien hat es trotzdem ordentlich.

Man braucht für den Boden:

130 g Datteln

Etwas frische Vanille

65 g Leinsamen

30 g Kakaopulver

32 g Erdnussbutter

Karamellschicht

80 g Dattelsirup/ Rosinensirup

80 ml Pflanzenmilch

40 g Vollrohrzucker

40 g Erdnussbutter

1 Prise Salz

Schokoschicht

135 g milchfreie mind. 88 % Schokolade

10 g Haselnussöl

So geht’s:

Für den Boden werden alle Zutaten gemahlen, miteinander vermischt und in die entsprechende Form gedrückt.

Für die Karamellschicht werden die Zutaten kurz geköchelt bis der Zucker sich aufgelöst hat und sich die Masse etwas verdickt hat. Wenn sie etwas abgekühlt ist wird sie auf den Boden gegossen und das ganze kur kühl gestellt. Die Schokolade wird mit dem Öl auf einem Wasserbad geschmolzen und zum Schluss als letzte Schicht darüber gegossen.

Viel Spaß beim genießen

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Share on whatsapp

Weitere Artikel

Rezepte
Jenny

Vollkorn-Windbeutel

Die meisten kennen Windbeutel nur süß, aber da der Teig relativ geschmacksneutral sind kann man sie sowohl süß als auch deftig servieren. Die Grundlage hierfür

Read More »
Rezepte
Jenny

Schupfnudeln

Es gibt sehr viele leckere Kartoffelteig-Rezepte, aber eins meiner Lieblinge sind die Schupfnudeln. Am besten sein sind sie, wenn sie ganz frisch sind und dann

Read More »