Auberginencreme

Wir leben zwar nicht vegan, aber vegane Lebensmittel sind richtig zubereitet genauso lecker wie alles andere. Da wir nicht jeden Tag Fleisch essen und Wurst gar nicht, gibt es oft auch mal Gerichte, die vegetarisch oder vegan sind. Ich finde nicht jeder muss dem gleichen Ernährungsstil befolgen, aber man sollte bewusst essen. Man kann es nicht nur als Aufstrich verwenden, sondern auch als Dip oder Sauce zum Steak.

Einen absoluten Leckerbissen habe ich hier für euch aufgeschrieben:

  • 2 große Auberginen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Mildes Olivenöl
  • Olivenöl zum Braten
  • Salz, Pfeffer

Und so geht’s:

Die Auberginen werden gewaschen, der Strunk entfernt und in etwas öl von beiden Seiten auf mittlerer Hitze in einer Pfanne gebacken.

Das wird so lange gemacht bis sie schön weich und gebräunt ist. Das Olivenöl mit dem Knoblauch erhitze ich kurz zusammen, damit der Knoblauch gegart wird und beides Bitterstoffe verliert. Zudem stinkt man danach nicht ganz so nach Knoblauch, hat aber den vollen Geschmack.

Das Fleisch von der Aubergine mit einem Löffel aus der Schale entfernt.

Nun wird der Knoblauch mit der Aubergine, ca. 100 ml Öl, Salz und Pfeffer so lange püriert bis eine schöne glatte Masse entsteht.

So Yummy

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Share on whatsapp

Weitere Artikel

Rezepte
Jenny

Vollkorn-Windbeutel

Die meisten kennen Windbeutel nur süß, aber da der Teig relativ geschmacksneutral sind kann man sie sowohl süß als auch deftig servieren. Die Grundlage hierfür

Read More »
Uncategorized
Ilja

Popcorn

Popcorn ist eigentlich ein optimaler Snack, denn der Mais ist reich an Antioxidantien, welche den Alterungsprozess unserer Haut verlangsamen können. Das Problem ist nur, dass

Read More »
Rezepte
Jenny

Spanische Tortilla

Mein Opa fährt schon seitdem ich mich erinnern kann mindestens einmal im Jahr nach >Spanien und auch wir sind als Kinder einmal im Jahr dort

Read More »